Nutzungs- und Lizenzvereinbarungen

Für Spikee


§1 Geltungsbereich

Diese Nutzungs- und Lizenzvereinbarungen bilden die Grundlage für den Nutzungsvertrag, der zwischen dem Nutzer und der Firma TIME2TRI GmbH (nachstehend "TIME2TRI" genannt) zustande kommt. Gegenstand dieses Vertrages sind die auf der Website www.spikee.de angebotenen Leistungen.

Sie sind für die Nutzung der Dienste selbst verantwortlich. Darüberhinaus sind Sie für die Daten, die Sie im Rahmen der Dienste übermitteln sowie für alle sich daraus ergebende Folgen selbst verantwortlich.

§2 Leistungen und Preise

Beachten Sie bitte, dass zur vollumfänglichen Nutzung einzelner Dienste Hilfsmittel oder Trainingsgeräte, beispielsweise bestimmte Pulsuhren benötigt werden. Diese Hilfsmittel und Trainingsgeräte sind nicht Teil der Spikee-Dienste und können im Rahmen eines gesonderten Kaufvertrages erworben werden.

Eine Übersicht der von Spikee unterstützen Geräte finden Sie hier. Um alle Funktionen von Spikee nutzen zu können, muss das Gerät die einwandfreie Aufzeichnung von RR-Daten, d.h. die Dauer zwischen den Herzschlägen, unterstützen und der Gerätehersteller den Zugriff auf diese Daten ermöglichen. Bei der Einführung neuer Modelle der Trainingsgeräte wie z.B. Pulsuhren kann es zu Verzögerungen bei der Nutzung der Spikee-Dienste kommen.

Um eine reibungslose Funktionalität der Dienste gewährleisten zu können, ist es erforderlich, die Einstellungen an den Trainingsgeräten wie von Spikee empfohlen vorzunehmen. Hierfür leistet TIME2TRI keine Gewähr. Eine Haftung für die Richtigkeit der von TIME2TRI erstellten Daten bei fehlerhafter bzw. nicht empfohlener Einstellung der Geräte besteht nicht.

Bitte informieren Sie sich auf der Webseite www.spikee.de/pricing über die jeweils aktuellen Preis- und Abonnementmodelle und die dann nutzbaren Leistungen. Alle genannten Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

§3 Gesundheit

Die Nutzung der Spikee-Dienste erfolgt auf eigenes Risiko. TIME2TRI übernimmt keine Haftung für die gesundheitlichen und/oder körperlichen Voraussetzungen des Nutzers.

Bei den im Rahmen von TIME2TRI angebotenen Leistungen und Informationen handelt es sich weder um eine medizinische noch um eine ärztliche Beratung. Insbesondere stellen die angebotenen Dienste keinen Ersatz für eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung dar.

§4 Nutzerkonto und Vertragsabschluss
Zustandekommen des Vertrags

Zur Nutzung der Spikee-Dienste müssen Sie sich zunächst registrieren und ein Nutzerkonto eröffnen. Es reicht hierbei, wenn Sie einmalig ein Nutzerkonto eröffnen, selbst wenn Sie unterschiedliche Spikee-Dienste, beispielsweise über verschiedene Apps, in Anspruch nehmen möchten.

Voraussetzung für die Eröffnung eines Nutzerkontos und die Nutzung der Spikee-Dienste ist, dass Sie mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sind.

Die Eröffnung eines Nutzerkontos ist unter www.spikee.de möglich. Sie werden im Rahmen der Registrierung von uns aufgefordert, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren. Nach erfolgter Registrierung übersenden wir Ihnen zunächst eine E-Mail, in der wir Sie bitten, die Registrierung durch Klicken auf das Feld "jetzt bestätigen" zu verifizieren. Darauf werden Sie auf eine Seite weitergeleitet, in der wir die Registrierung abchließend bestätigen. Im Anschluss an diese Registrierung wird eine 3-wöchige kostenfreie Testphase vereinbart. Innerhalb derer werden Sie per E-Mail angefragt, ob Sie einen kostenpflichtigen Nutzungsvertrag abschließen möchten oder ob die Dienstleistung nach Ablauf der 3-wöchigen Probezeit enden soll. Wird kein kostenpflichtiger Nutzungsvertrag geschlossen, enden die Dienste mit Ablauf der 3-wöchigen Testphase. Soll ein kostenpflichtiger Nutzungsvertrag geschlossen werden, werden Sie auf den Spikee Online-Shop weitergeleitet. Hier geben Sie die für den Vertragsschluss notwendigen Daten ein und wählen die von Ihnen gewünschte Zahlmethode aus. Vor Abgabe der Bestellung ist es Ihnen jederzeit möglich, Ihre Eingaben zu korrigieren. Erst durch das Anklicken des Buttons "jetzt kostenpflichtig bestellen" kommt der kostenpflichtige Nutzungsvertrag zustande.

Widerrrufsbeleherung

Sofern Sie Verbraucher sind, d.h. eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, können Sie diesen Vertrag ohne Einhaltung von Gründen widerrufen. Wir verweisen auf die gesonderte Widerrufsbelehrung.

§5 Passwort

Für den Zugriff auf unsere Dienste müssen Sie ein Passwort verwenden. Sie sind für den Schutz dieses Passworts selbst verantwortlich sowie für sämtliche Tätigkeiten, die unter Verwendung dieses Passworts durchgeführt werden können, ferner für die Geheimhaltung dieses Passworts. Wir empfehlen, ein Passwort zu wählen, dass aus einer Kombination von Groß- und Kleinbuchstaben, Symbolen und Zahlen besteht.

Wir übernehmen keine Haftung für Verluste oder Schäden, die sich aus der Nichteinhaltung dieser Empfehlungen, insbesondere aus dem Missbrauch des Passworts und dessen ungenehmigte Verwendung ergeben.

§6 Laufzeit
Nutzungsvertrag

Der mit Anklicken des Buttons "jetzt kostenpflichtig bestellen" zwischen Ihnen und uns geschlossene Nutzungsvertrag wird für unbestimmte Zeit geschlossen.

Zusätzliche Module

Zusätzliche Module können nach Erwerb des Basispakets, d.h. nach Abschluss des kostenpflichtigen Nutzungsvertrages erworben werden. Diese zusätzliche Module werden befristet für den Zeitraum von 3 Monaten oder 1 Jahr angeboten und verlängern sich automatisch um den Zeitraum der gewählten Mindestlaufzeit, wenn nicht vor Ablauf von 2 Wochen vor Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt wird.

§7 Vertragsbeendigung
Nutzungsvertrag

Sie können Ihren Nutzungsvertrag jederzeit und ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen, indem Sie Ihr Nutzerkonto löschen. Hierzu übersenden Sie eine E-Mail an die hallo@time2tri.me oder unseren Support-Chat, welche die Aufforderung zur Löschung Ihres Nutzerkontos beinhaltet. Bitte beachten Sie, dass nach Löschung Ihres Nutzerkontos sämtliche von Ihnen eingestellten Inhalte und Trainingsaufzeichnungen von uns gelöscht werden und Ihnen auch auf bereits erworbene Inhalte keine Zugriffsberechtigung mehr zusteht. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Löschung Ihres Kontos noch ein laufendes Abonnement besitzen oder eine Zusatzleistung gebucht haben, deren Laufzeit noch nicht beendet ist, wird ein eventuell bereits von Ihnen bezahlter Betrag nicht, auch nicht anteilig zurückerstattet.

Zusätzliche Module

Jedes Modul für einen Spikee-Dienst endet mit Ablauf des Zeitraums, für den es vereinbart wurde.

TIME2TRI ist berechtigt, jedes Modul zum Ende der Mindestlaufzeit bzw. zum Ende des jeweiligen Verlängerungszeitraums mit einer Frist von 2 Wochen in Textform zu kündigen, und damit eine Verlängerung der Vertragslaufzeit zu verhindern.

Kündigung aus wichtigem Grund

Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Parteien unberührt. Wir sind insbesondere berechtigt, den Nutzungsvertrag oder Ihr Modul mit sofortiger Wirkung ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen und Ihr Nutzungskonto zu löschen, wenn Sie schwerwiegend oder wiederholt gegen die Bestimmungen des Nutzervertrages und/oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen oder mit Ihren Zahlungspflichten trotz Mahnung in Verzug sind.

§8 Zahlungsbedingungen und -mittel
Einzug der Gebühren

Beim Erwerb von Zusatzleistungen durch Zahlung eines einmaligen Betrages werden die Gebühren mit Vertragsschluss im Voraus fällig.

Beim Erwerb eines Abonnements wird die Gebühr zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses im Voraus für die jeweilige Mindestlaufzeit fällig. Verlängert sich das Abonnement automatisch, wird die Gebühr zu Beginn des jeweiligen Verlängerungszeitraums einbezogen.

Verzug

Die Geltendmachung weiterer Ansprüche wegen Zahlungsverzugs behalten wir uns vor.

Zahlungsmittel

Gezahlt werden kann per PayPal, per Lastschrift oder auf Rechnung.

Sofern uns Kosten und/oder Aufwendungen entstehen, wenn eine Zahlung abgelehnt wird und Sie die zu verschulden haben, sind wir berechtigt, Ihnen die entstandenen Kosten und/oder Aufwendungen in tatsächlicher Höhe in Rechnung zu stellen. Ihnen bleibt der Nachweis geringerer Kosten vorbehalten.

Wir behalten uns bei Vorliegen eines berechtigten Grundes bei jedem Erwerb vor, bestimmte Zahlungsmittel nicht anzubieten und auf andere Zahlungsmittel zu verweisen.

§9 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

§10 Garantien

TIME2TRI gibt keine Zusicherungen oder Garantien ab.

§11 Haftung
Allgemein

Wir haften jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Weiter haften wir ohne Einschränkung in allen Fällen des Vorsatzes und bei grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

Einschränkung der Haftung

Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.

Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

Haftungsausschluss

Wir haften nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der uns vom Gerätehersteller oder vom Nutzer zur Verfügung gestellten Daten. Darüber hinaus haften wir nicht für die Aufzeichnung der Daten durch die Hilfsmittel oder Trainingsgeräte wie beispielsweise Pulsuhren, ferner nicht für die ordnungsgemäße Datenerhebung entsprechend unseren Empfehlungen durch den Nutzer.

§12 Nutzungsrechte

Sie erhalten an den Spikee-Diensten einfache, nicht unterlizensierbare und nicht übertragbare auf die Laufzeit des Vertrages beschränkte Nutzungsrechte nach Maßgabe der nachstehenden Regelungen.

Sie nutzen die Spikee-Dienste auf unserem IT-System, eine Überlassung der Software an Sie erfolgt nicht.

Sie sind nicht berechtigt, Änderungen an den Spikee-Diensten vorzunehmen. Dies gilt nicht für Änderungen, die für die Berichtigung von Fehlern notwendig sind, wir uns mit der Behebung des Fehlers in Verzug befinden, die Fehlerbeseitigung ablehnen oder wegen der Eröffnung des Insolvenzverfahrens zur Fehlerbeseitigung außer Stande sind.

Sofern wir während der Laufzeit eines Vertrages neue Versionen, Updates, Upgrades oder andere Neulieferungen im Hinblick auf die Software vornehmen, gelten die vorstehenden Rechte auch für diese.

Rechte, die Ihnen vorstehend nicht ausdrücklich eingeräumt werden, stehen Ihnen nicht zur Verfügung. Sie sind insbesondere nicht berechtigt, Spikee-Dienste über die vereinbarte Nutzungsdauer oder nach erfolgter Kündigung hinaus zu nutzen. Es ist nicht gestattet, Spikee-Dienste zu vervielfältigen, zu veräußern oder zeitlich begrenzt zu überlassen, insbesondere nicht zu vermieten oder zu verleihen.

Sie treffen die notwendigen Vorkehrungen, die Nutzung der Spikee-Dienste durch Unbefugte zu verhindern.

Sie haften dafür, dass die Spikee-Dienste nicht zu rassistischen, diskriminierenden, pornographischen, den jugendschutzgefährdenden, politisch extremen oder sonst gesetzeswidrigen oder gegen behördliche Vorschriften oder Auflagen verstoßenden Zwecke verwendet oder entsprechende Daten, insbesondere Anwendungsdaten, erstellt und/oder auf dem IT-System von uns gespeichert werden.

Verletzen Sie die vorstehenden Regelungen, können wir nach vorheriger schriftlicher Benachrichtigung Ihren Zugriff auf die Spikee-Dienste sperren, wenn die Verletzung hierdurch nachweislich abgestellt werden kann. Bei einem Verstoß hiergegen ist TIME2TRI berechtigt, die dadurch betroffenen Daten zu löschen. Verletzen Sie trotz entsprechender schriftlicher Abmahnung von TIME2TRI weiterhin oder wiederholt gegen diese Regelungen und haben Sie dies zu vertreten, können wir den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist außerordentlich kündigen.

§13 Personenbezogene Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen, die Sie in Ihrer jeweils geltenden Fassung unter www.time2tri.me/privacy abrufen können.

§14 Schlussbestimmungen
Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

Gerichtsstand

Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Geschäftssitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

Jetzt registrieren und kostenlos starten.

Jetzt loslegen
Nach oben